Romantisch und kreativ: selbst designtes Parfum als Geschenk

MyParfuem - Designe deinen DuftWer sich manchmal von seiner Partnerin vorwerfen lassen muss, zu wenig romantisch und kreativ zu sein, kann diesem Vorwurf nun ganz leicht entgegen treten.

MyParfuem bietet die Möglichkeit, auf einfache Art und Weise ein individuelles Parfum zu entwerfen. Natürlich sind nicht nur Damen- sondern auch Herren-Düfte möglich.

Individuelles Parfum gestalten

Zuerst wählt man(n) den Typ der Frau, die beschenkt werden soll. Ist sie romantisch, sportlich, verführerisch, elegant, glamourös oder extravagant? Je nach Auswahl werden verschiedene Duftnoten vorgeschlagen, aus denen man wählen und das Parfum der Wahl zusammenstellen kann.

Nachdem man sich für bis zu zehn Duftnoten entschieden hat, wird der Parfum-Flakon designt. Form, Aufschrift und ein Muster können gewählt werden.

Außerdem sind diverse Accessoires verfügbar, wie bspw. eine Geschenkbox oder Swarovski-Kristalle, die in den Flakon gefüllt werden und das Parfum noch weiter veredeln.

Gutscheincode für 33 % Rabatt auf jede Bestellung

Bis 31.10.2011 gibt es auf jede MyParfuem-Bestellung 33 % Rabatt. Dazu einfach am Ende des Bestellvorgangs den Gutscheincode coolegeschenke33 eingeben, der Rabatt wird sofort abgezogen.

Weihnachten kommt schneller als man glaubt (nur noch weniger als zwei Monate!). Nutze jetzt den Gutscheincode coolegeschenke33, um dein individuelles Parfumgeschenk noch günstiger zu erhalten.

Beginne jetzt mit dem Design deines individuellen Parfums!

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Geschenke für Frauen, Geschenke für Männer, Gutscheine, Luxus, Romantische Geschenke, Schmuck und Accessoires, Valentinstag, Weihnachten abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>